Die Bibliothek der Erlanger Universitätsmusik

Die Bibliothek ist ein eigentümliches Konglomerat aus (Einzel-)Noten, Aufführungsmaterialien, Büchern, CDs im Gegenüber von interessanten historischen Beständen (19. Jahrhundert, noch ältere Gesangbücher in einer großen Sammlung) und fortlaufenden Neuanschaffungen. Das Bücher–Spektrum reicht inhaltlich von speziell kirchenmusikalischer und orgelbezogener Literatur bis hin zu allgemeiner Musiklehre und Musikwissenschaft, deren Grundliteratur seit dem Abzug der Fachwissenschaft nach Würzburg weiter gepflegt wird (z.B. Zeitschriften).
Unsere Bibliothek ist im Opac als Präsenzbibliothek geführt (TB01 Theologie/ 01KM). Wegen der beschränkten Öffnungszeit (Mo–Fr 9.30 Uhr bis 13 Uhr) ist auch Ausleihe vor Ort nach Absprache möglich.
Die Notenbestände sind im Opac nicht erfasst, können aber über diese Online-Suche abgefragt werden.